Startseite Stationsbeschreibung Antennenbeschreibung Software für AFU DC4FS privat Links zu AFU-Seiten Gruß von Thomas Reiter (DP0MIR) von der Raumstation MIR zur Clubstation DF0WT in Wittmund DC4FS at QRZ.COM
 ANTENNEN Berechnung EIRP Duoband-Monoquad
Fensterantenne für 2m/70cm
Falt - HB9CV für 2m

 
Antennenart: 84m liegende Loop 10m, 15m, 17m, 20m, 30m-Monopol MicroVert-Antenne (portabel) VK6 (Wurfantenne)
Beschreibung: Koaxial gespeiste Loop mit DX-Wire, 84m 1,0 mm Durchmesser (Cu 0,95mm), Volldraht, 0,71qmm, schwarz lackiert mit einem Polyurethanlack, belastbar bis 45kg, Gewicht ca. 600g/100m, witterungsbeständig, durch die schwarze Lackierung besonders unauffällig. Endgespeister, etwa 18m langer Stahldraht mit 2,0 mm Durchmesser horizontal in 9m Höhe gespannt. Die Anpassung erfolgt mit einem Ringkern-Balun mit speziellem Abgriff 1:12, ähnlich der VK6.

 

Ein stabförmiger Monopol für jeweils ein Kurzwellenband.
Der kapazitive Strahler stellt in Verbindung mit der Reaktanzspule einen elektrisch offenen L/C Serienresonanzkreis dar.

Ein vorwiegend elektrisches E-Feld wird im unmittelbaren Nahbereich abgestrahlt.
Eine Wurfantenne für alle gängigen Bänder, 23m lang, bei 2/3 ist eine Spule mit Widerstand integriert. Die Einspeisung erfolgt über einen Ringkern-Balun, der speziell gewickelt ist.
Verwendung: 80m, (40m, 160m mit Anpassung) 10m, 15m, 17m, 20m, 30m 20m, 40m (Monoband) 10m, 15m, 20m, 40m, 80m

Zurück zur Startseite