Liegende Loop für 80m

Koaxial gespeiste Loop mit DX-WIRE UL (ultra light), 84m, 1,6 mm Durchmesser, Antennenlitze aus Aramid (Kevlar®) sowie 6 x 0,25mm, Kupfer verzinnt, Querschnitt ca. 0,3 mm². Gewicht ca. 4g/m, witterungsbeständig, durch die schwarze Lackierung besonders unauffällig.


84m-Loop in 5 bis 9 Metern zwischen den Bäumen aufgehangen


Einspeisung über einen selbst gebauten 1:4 Balun


Vier Aufhängepunkte sind nicht fixiert und daher absenkbar.

 

Monopol für 10m, 15m, 17m, 20m, 30m

Endgespeister, etwa 17m langer Stahldraht mit 2,0 mm Durchmesser horizontal in 9m Höhe gespannt. Die Anpassung erfolgt mit einem Ringkern-Balun mit speziellem Abgriff 1:12, ähnlich der VK6.

VK6 (Wurfantenne)

Eine Wurfantenne für alle gängigen Bänder, 23m lang, bei 2/3 ist eine Spule mit Widerstand integriert. Die Einspeisung erfolgt über einen Ringkern-Balun, der speziell gewickelt ist.

MicroVert-Antenne (portabel) für 20 und 40m

Ein stabförmiger Monopol für jeweils ein Kurzwellenband. Der kapazitive Strahler stellt in Verbindung mit der Reaktanzspule einen elektrisch offenen L/C Serienresonanzkreis dar.
Ein vorwiegend elektrisches E-Feld wird im unmittelbaren Nahbereich abgestrahlt.